Bauleistungen

Gartentreppe, Teil 2

Manchmal kann es gerechtfertigt sein, einzelne Schritte zu erstellen, wenn sie ausreichend kontrastiert mit der Farbe des Pflasters sind. Sie können zum Beispiel. Legen Sie helle Beton- oder Steinstufen auf eine Straße mit dunkler bituminöser Oberfläche. Darüber hinaus können solche Qualitäten durch eine geeignete Anordnung von Pflanzen in ihrer Nähe hervorgehoben werden. Es ist auch sehr wichtig, dass die einzelnen Schritte in mehrstufigen Läufen ausreichend sichtbar sind. Dies ist sowohl beim Treppensteigen wichtig, sowie beim Abstieg. Deshalb ist es ratsam, dass jeder Schritt einen Überhang hat, der als Nase an seiner vertikalen Wand bezeichnet wird, Helldunkel erzeugen, das die Schrittlinie betont. Nawis Taki, Durch Erhöhen der Länge der Stufen kann das Klettern ziemlich steiler Treppen erleichtert werden. Für diejenigen, die die Treppe hinuntergehen, ist es wichtig, den Rand des Treppenabsatzes hervorzuheben, das heißt, das Profil des höchsten Grades auf der Flucht. Dies wird am einfachsten erreicht, indem ein Material mit einer anderen Farbe als die Stufen gelandet wird.

Die Stufen der Treppe sollten so gemacht sein, damit kein Wasser auf ihrer Oberfläche verbleiben kann, Das wäre im Winter besonders gefährlich. Daher sollte die Oberseite der Stufe eine leichte Neigung aufweisen (1-2%) Lassen Sie das Wasser ablaufen. Aus diesen Gründen sollte das die Stufe bildende Material nicht zu glatt sein.

Stufen sollten nicht aus leicht abrasiven Materialien bestehen, gdyż powoduje to ich wyokrąglenie utrudniające ruch i grożące po pewnym czasie niebezpieczeństwem. Die Kanten der Stufen aus sehr hartem Material sind mit einer Krümmung mit einem Radius von ca. 5 mm.

tmpe05-1Verhältnis der Landelänge zum Rhythmus des Treppensteigens.

Die Länge der Landungen zwischen den Läufen sollte nicht zufällig sein. Es wird empfohlen, dass, dass die Längslänge, gemessen entlang der Treppenachse, ein gleichmäßiges Vielfaches einer Bewegung war, das heißt, die Breite der Stufe, plus eine Schrittweite, was durch die Formel ausgedrückt wird

L = n · p + s

worin: L - Landelänge, n - gerade Zahl, p - bewegen, s - Schrittweite.