Bauleistungen

Gartentreppe, Teil 3

Diese Empfehlung folgt daraus, dass durch Gehen entlang der Stufen einer bestimmten Breite die gleiche Schrittlänge beibehalten wird (Bewegung), das heißt, ein spezifischer Aufstiegsrhythmus. Dieser Rhythmus sollte beibehalten werden, wenn Sie die Landung passieren. Wenn Sie dem Vielfachen der Bewegung eine weitere Breite hinzufügen, wird der nächste Gang mit einem anderen Fuß als dem vorherigen zum nächsten Lauf geschaltet. Wenn die Landungen länger sind als 2,5 Meter, Es ist nicht erforderlich, ihre Länge gemäß der angegebenen Formel zu bestimmen. Jede Landung sollte eine Neigung haben, durch die Wasser von der Oberfläche abfließen kann. Das Wasser sollte jedoch nicht stromabwärts abgelassen werden. Dies ist besonders wichtig, wenn die Treppe aus separaten Elementen besteht, weil Wasser in die Lücken unter der Struktur sickert (Solche Treppen können dazu führen, dass der Boden weicher wird und weggespült wird. Die rationellste Art, Wasser von der Landefläche zu sammeln und abzulassen, besteht darin, einen Abfluss zu verwenden, der die gesamte Breite der Treppe abdeckt.

Einige Treppen sind mit schmalen Rampen in der Ebene des Laufs gebaut, so dass Kinderwagen mitgebracht werden können. Diese Lösung wird von Designern abgelehnt, denn sehr oft werden die Karren nicht in horizontaler Position über die Rampen gebracht (auf zwei Rädern), fährt aber normal runter, Dies ist gefährlich, da möglicherweise Kinder herausfallen. Solche Rampen auf Treppen mit größeren Steigungen sind besonders gefährlich.

Normalerweise ist die Breite der Treppe ein Vielfaches der Fahrspur, deren Breite gleich genommen wird 65-70 cm. Die gebräuchlichste breite Treppe wird verwendet 1,5, 2,0 ich 2,5 oder 3,0 m; weitere Breiten nehmen normalerweise um einen Meter zu. Die Treppen auf der Straße sollten niemals schmaler sein.