Bauleistungen

Trockenmauern Teil 2

Bei der Anordnung der Steine ​​der Mauer muss nicht nur auf eine gute Verbindung der Struktur geachtet werden, aber auch darüber, so dass die Fassade der Wand ein ästhetisches Aussehen hat. Dies kann vor allem durch eine geeignete Auswahl der Anteile benachbarter Steine ​​sichergestellt werden. Daher sollten beispielsweise große Steine ​​mit der gleichen Form und den gleichen Abmessungen der Ebenen, aus denen die Fassade besteht, nicht nebeneinander gebaut werden. Größere Steine ​​werden normalerweise in den unteren Teil der Mauer eingebaut.

Wenn es nicht genug Steine ​​gibt, um die Mauer zu bauen, deren Anordnung eine dauerhafte Struktur bereitstellen kann, dann können einige von ihnen mit Zement oder Zement-Kalk-Mörtel gebunden werden. Um den Charakter der Wand zu erhalten, wird der Mörtel so platziert, so dass es nicht sichtbar ist. Daher werden nur tiefere Steine ​​gebunden. Trockenwände von unsicherer Konstruktion können auf der gesamten Innenfläche mit einer Schicht Mörtel oder Beton bedeckt werden, Dank dessen sind alle Steine ​​verbunden und die Struktur wird haltbarer.

Trockenmauern ähneln natürlichen Felswänden und eignen sich daher perfekt zum Einbringen verschiedener Steinpflanzen in ihre Oberfläche.. Auf diese Weise entstehen Blumenwände, Das sind immer eine Attraktion und eine tolle Dekoration des Gartens. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Dadurch wird die dekorative Wirkung derart niedriger Wände erzielt, dass die gesamte Vegetation an der Fassade der kleinen Mauer perfekt freigelegt ist. Pflanzenwurzeln, die sich in den Spalten und hinter der Wand entwickeln, finden genügend Nährstoffe und Wasser, so dass die Pflanzen im Laufe der Zeit die gesamte Oberfläche der Wand bedecken können.

Wenn Sie Blumenwände bauen, müssen Sie Löcher in ihnen lassen, in die die Pflanzen gepflanzt werden. Meistens werden sie als horizontale Schlitze von 5 bis 10 cm hergestellt. Die Anordnung der Pflanzen an der Fassade kann nicht zufällig sein, genau wie die Pflanzen im Blumenbeet, und deshalb sollten die Schlitze gemäß dem vorbereiteten Design angeordnet werden. Jeder Schlitz sollte eine signifikante Neigung zur Wand aufweisen, Dies verhindert, dass die Erde aus ihrem Inneren herausfällt, und sollte in Kontakt mit dem Boden hinter der Wand sein. Die Schlitze in der Wand bleiben leer, bis sie mit geeignetem Boden gefüllt sind, bevor die Pflanzen gepflanzt werden.