Bauleistungen

Markieren Sie die Wände, bevor Sie die Fliesen aufkleben

Markieren Sie die Wände, bevor Sie die Fliesen aufkleben

Wände sind selten, die mit Fliesen bedeckt werden können, ohne sie zuschneiden zu müssen. Damit die Randkacheln überall gleich groß sind, ihre Anordnung sollte sorgfältig geplant werden. Am einfachsten ist es, die Länge der Fliesen auf einem zwei Meter langen Streifen zu markieren und sich selbst davon zu überzeugen, indem Sie sie vertikal und horizontal an den Wänden anbringen, wo die letzte Reihe von festen Fliesen erreichen wird. In Anbetracht, dass nur wenige Räume vollkommen gleiche Winkel haben, Tür- oder Fensteröffnungen, Sie können nicht als Ausgangspunkt für die Position der ersten vertikalen Kachelreihe verwendet werden. Aus den gleichen Gründen sind Fußleisten ein schlechter Indikator für horizontale Reihen.

Sie müssen also mit Ihrem Bleistift eine vertikale Linie zeichnen, mit einem Gewicht an einer Schnur aufgehängt, Zeichnen Sie mit Hilfe einer Wasserwaage eine echte horizontale Linie und nageln Sie einen Streifen in der Nähe der Wandbasis daran entlang. Dies ist die Linie, die die Position der ersten Reihe fester Kacheln markiert. Die beste Position für zugeschnittene Kantenfliesen ist die Unterkante der Wand gegen die Fußleiste. Solange die Decke nicht schief ist, Vermeiden Sie es, beschnittene Fliesen entlang der Oberkante der Wand zu platzieren, da sie dort mehr angezeigt werden.