Bauleistungen

Arten von Tischlerfugen, Teil 1

Arten von Tischlerfugen.

Die Verwendung von Zugelementen wurde bei der Gestaltung der Dachkonstruktionen vermieden. Es war von hier, dass die Zimmermannsfugen an den Kerben, Zapfen, Sitze und Überzüge ermöglichen keine Übertragung von Zugkräften. Zugelemente wurden hauptsächlich in hängenden Dachstühlen verwendet. Die Kleiderbügel werden unter der Last von der abgehängten Decke mittels flacher Stahlbügel gespannt. Die Zugkraft im Aufhänger verursacht Druckkräfte in den Streben. Die horizontale Komponente der Druckkraft in der Strebe bewirkt eine Dehnung des Bodenbalkens, der in der Mitte an den Kleiderbügeln aufgehängt ist. Fachwerkspanne (Abstand der Stützen) es hängt von der Länge des Strahls ab, was als Krawatte wirkt. Belka ta, Es besteht normalerweise aus einem Abschnitt, der nicht entlang seiner Länge verbunden ist.

In Holzbaukonstruktionen werden beide Kompressionselemente verwendet, sowie gedehnt. Eine solche Formgebung der Struktur ist möglich, weil ein anderes Verfahren zum Verbinden von Elementen unter Verwendung angewendet wurde., Metallbefestigungen auf dem Bild und Kleber.

Verbindungselemente für Holzkonstruktionen: ein) Spitze, b) Bolzen, c), d) Schrauben, e) Geka Push-On-Overlay, f) glatter Ringschnitt, G) Alligator-Einsteckplatte, h) Pressplatten Gang Nail.

Durch die Vereinfachung der Verbindungen von Elementen, Die Ausführung von Holzbaukonstruktionen ist in vielen Fällen weniger kompliziert als die Tischlerei. Darüber hinaus kann Holz mit niedrigeren Qualitäten und kürzeren Längen als das in Tischlerkonstruktionen verwendete verwendet werden, um die Struktur herzustellen.