Bauleistungen

Arten von Lösungen für einen leichten Holzrahmen

tmpf994-2Eine Skelettwand aus dünn geschnittenen Strukturelementen mit einer Fassade aus Holzverkleidung.

Holzrahmen der Wand mit jeweils beabstandeten Pfosten 60 cm ist mit Wärmedämmstoff gefüllt – Zu diesem Zweck wird am häufigsten Stein- oder Glaswolle verwendet. Abmessungen der Baupfosten, in Höhe von 38×140 mm, Die Installation einer Wärmedämmung mit einer Dicke ermöglichen, die den geltenden Wärmeschutzanforderungen des Gebäudes entspricht.

Von außen ist die Struktur mit wasserdichtem Sperrholz bedeckt, das das Ganze stärkt, und mit Bitumenpapier bedeckt. Die Außenfassade kann mit Holzverkleidung oder Abstellgleis fertiggestellt werden.

Von innen sind die Wände mit Gipskartonplatten versehen. Der axiale Abstand der Pfosten beträgt 60 cm erfordert die Verwendung einer zusätzlichen Tragstruktur für die Ummantelung von Gipskartonwänden. Es wird empfohlen, eine zusätzliche Schicht Glas oder Steinwolle zwischen die Tragstruktur zu legen, zum Schallschutz der Wand.

Beispiele für die Fertigstellung der Fassade mit Holzverkleidung.

tmpf994-1