Bauleistungen

Backsteingebäude

Verteidigungsstrukturen wurden aus Stein und Ziegel gebaut, heilig, Schlösser, Brücken, und Aquädukte und Wohngebäude. Aufgrund ungünstiger thermischer Eigenschaften - hoher Wärmeübergangskoeffizient - wird Naturstein nicht zur Errichtung von Gebäuden verwendet, die für den dauerhaften Aufenthalt von Personen bestimmt sind.. und Tiere (Wohngebäude und landwirtschaftliche Gebäude) in diesen Bereichen, wo sind Sie-[ Temperaturen sind niedrig.

Keramische Backsteinmauern werden seit langem häufig im Wohnungsbau eingesetzt. Wohngebäude unterschiedlicher Höhe sind aus Ziegeln gebaut, ; von 1 Stockwerke zu über 20 Stockwerke. Aufgrund der günstigen Vorteile - Haltbarkeit, Wärmedämmung - Schulgebäude bestehen aus Ziegeln, Gesundheitsdienste und andere.

Das strukturelle System von Backsteingebäuden besteht aus den folgenden Hauptelementen:

ein) Fundament mit unterirdischem Teil,

b) Tragende wände,

c) Decken,

d) Dach oder Flachdach.

Der unterirdische Teil des Gebäudes (Kellerwände) Es kann aus Stein oder Ziegelmauern bestehen. Sehr oft bestehen Kellerwände aus Ziegeln, und der Stein dient als dekorative Verkleidung auf der Höhe des Sockels, und noch höhere Mauern.

Natursteine ​​aus den folgenden Gesteinsarten werden zur Herstellung von Steinmauern verwendet:
ein) magmatisch: Granit, Genitalien, andezyt,
b) sedimentär: Sandstein, Dolomit, Travertin und Kalkstein,
c) umgewandelt (metamorph): kwarcyt.

Kalkstein kann nicht für Fundamente verwendet werden, weil es sich in Wasser löst; Es ist jedoch für Sockel und Wände mit geeigneter horizontaler Isolierung geeignet.