Bauleistungen

Was sind die Arten und Arten von Schraubendreher?

Was sind die Arten und Arten von Schraubendreher?

Zum Befestigen oder Verbinden von Elementen werden verschiedene Arten von Bolzen und Schrauben verwendet, die sich in Form und Größe unterscheiden. Um sie beim Schrauben nicht zu beschädigen, Wir müssen einen Schraubendreher mit der richtigen Spitze verwenden .

Für jede Aufgabe, was wir durchführen wollen, z.B.. in der Tischlerei oder Elektroarbeiten, Wir müssen einen anderen Schraubendreher verwenden. Sie unterscheiden sich in der Größe, Form und Spitze, Dies muss dem Schraubentyp entsprechen, den Sie entfernen oder festziehen. Sogar ein Basisset, normalerweise für die tägliche Arbeit verwendet, sollte mehrere Schraubendreher unterschiedlicher Größe und Form enthalten, z.B.. gerader Schraubendreher und gebogen für schwer zugängliche Stellen, sowie einige spezialisierte, z.B.. elektrisch isoliert, Kreuz, oder der Schlüssel
mit sechseckiger Spitze.

Flache Schraubendreher
Gewöhnliche Schraubendreher haben einen ergonomisch geformten Griff, der dauerhaft an der Stahlklinge befestigt ist, Die Spitze ist an den Schnitt- oder Kreuzkopf der Schraube oder des Bolzens angepasst. Am häufigsten werden zwei Arten von Griffen verwendet: für Tischler und für Mechaniker. Tischlergriffe bestanden aus Holz, aber jetzt wurden sie durch Plastik ersetzt. Sie haben die Form einer abgeflachten Birne, sodass Sie das Werkzeug festhalten und leicht manipulieren können, und beim Lösen oder Festziehen der Schrauben ermöglicht es auch ein besseres Drehmoment und einen besseren Kontakt mit der Schraube. Mechanische Schraubendreher haben einen gezackten Griff, Dies ermöglicht wiederum einen effizienten Griff mit ölverschmutzten Händen. Beide oben genannten Schraubendreher sind mit unterschiedlichen Klingenlängen und Bits unterschiedlicher Größe erhältlich. Es ist gut, mehrere Schraubendreher zu haben, um Schrauben mit unterschiedlichen Abmessungen festzuziehen. Ein Schraubendreher mit einem stumpfen Griff und einer sehr kurzen Klinge ist sehr nützlich. Es eignet sich zum Verschrauben von Spaltlücken an schwer zugänglichen Stellen.
Wenn wir eine große Anzahl von Schrauben einschrauben, Die Verwendung eines normalen Schraubendrehers ist nicht bequem – Sie können Schwielen an Ihren Händen bekommen.

Ratschenschraubendreher
Bei Verwendung eines Ratschenschraubendrehers, die sogenannte. "Rassel”, Der Griff muss nicht gelöst werden. Der Ratschenmechanismus ermöglicht es, die Schraube in einer Reihe von Umdrehungen zu führen, ;Währenddessen kehrt der Griff in seine ursprüngliche Position zurück, in Vorbereitung auf die nächste Runde. Ein Schraubendreher mit einer Spiralratsche funktioniert ähnlich, aber wir drehen es, indem wir den Griff nach unten drücken. Die meisten Schraubendreher dieses Typs haben austauschbare Klingen.

Kreuzschlitzschraubendreher und andere
Sie benötigen einen Kreuzschlitzschraubendreher zum Einschrauben oder Herausschrauben von Schrauben mit einem Kreuzschnitt im Kopf. Obwohl sie ähnlich aussehen, merken Sie sich, dass es verschiedene Arten von Kreuzschlitzschraubendrehern gibt. Die Variationen im Spitzenprofil sind subtil, Bei größeren Arbeiten kann jedoch eine gute Passform des Schraubenkopfs wichtig sein. Es ist am besten, einen von jedem Schraubendreher zu haben; Größe Nr. 2 sollte zu den gängigsten Schraubengrößen passen. Geeignete Kreuzschlitzbuchsen für Ratschen- und Spiralschraubendreher sind ebenfalls erhältlich. Bei speziellen Schraubendrehern wird für elektrische Arbeiten am häufigsten ein kleiner schmaler Schraubendreher benötigt (vorzugsweise mit einem Spannungsprüfer), sowie einige zum Lösen von Schrauben mit sechseckigem Innensechskant, den sogenannten. Allens Schlüssel), die häufig bei der Montage von Möbeln verwendet werden.
Für fest angezogene Schrauben, vor allem in Metall, Sie können einen Schlagschrauber verwenden, Die Spitze dreht sich unter dem Aufprall des Hammers auf den Griff.