Bauleistungen

ABC-Entwickler – Landvermesser

Wer von uns weiß nicht, wer der Vermesser ist. Wenn der Entwickler es nicht weiß, bedeutet, dass er kein Entwickler ist.

Vermesser ist der Name des Berufs. Gilt für eine Person, die sich mit Geodäsie befasst. Vermessung ist eine Wissenschaft von 1. Bestimmung der Größe und Form der Erde 2. Bestimmen der Position von Punkten auf seiner Oberfläche. Das Ergebnis ist eine geodätische Feldvermessung und Einzelkammerarbeit. Das Ergebnis sind verschiedene Arten von Grafikdesign, z. B. eine Karte oder ein Profil. Auch ein rechtliches Textdokument (Zum Beispiel bei der Abgrenzung von Immobilien).

Vor dem Zweiten Weltkrieg bedeutete der Beruf eines Vermessers Menschen, die sich mit Geodäsie als wissenschaftlicher Disziplin befassten (Es war ausschließlich ein Wissensgebiet). Auf der anderen Seite eine Person auf dem Feld, Umgang mit Vermessung, Durchführung geodätischer Arbeiten im Zusammenhang mit der Messung kleiner Flächen (niedrigere Geodäsie), Er war ein vereidigter Vermesser und eine Person, die den Beruf des öffentlichen Vertrauens ausübte. Diese Aufteilung war Teil der polnischen Tradition, aber es hat sich aus politischen Gründen danach geändert 1945 Jahr.

Damit der Vermesser unabhängige Funktionen im Bereich der Geodäsie und Kartographie ausüben kann, es ist notwendig, berufliche Qualifikationen zu haben, während Feldstudien erworben