Bauleistungen

Entwickler ABC – Bürgerliches Gesetzbuch

Das gesamte System basiert auf dem Bürgerlichen Gesetzbuch. Auch Entwickler.

Bürgerliches Gesetzbuch (Abkürzung des Bürgerlichen Gesetzbuches. oder in der Rechtssprache des Bürgerlichen Gesetzbuches) ist eine systematische Lösung. Eine Lösung nach bestimmten Regeln (die sich auf die pandektische Systematik beziehen). Das Bürgerliche Gesetzbuch ist im Wesentlichen eine Sammlung von gesetzlichen Bestimmungen, und betrifft den Geltungsbereich des Zivilrechts. Dies schließt wiederum zumindest die grundlegenden Institutionen in diesem Bereich ein.

Das in Polen geltende Gesetz - Bürgerliches Gesetzbuch, kommt von 23 April 1964 r. Das Bürgerliche Gesetzbuch wurde mit seinem Inkrafttreten ins Leben gerufen, mit dem Tag 1 Januar 1965 Jahr, mit Ausnahme der Artikel 160–167, 178, 213–219 i 1058–1088, die am Tag der Bekanntgabe in Kraft getreten ist, oder 18 Kann 1964 r. Das Bürgerliche Gesetzbuch wurde im Journal of Laws No. 16, Artikel. 93 mit 1964[1]. Die Autorität, Das Recht wurde vom Seym der Volksrepublik Polen erteilt, und die verpflichteten Gremien waren der Ministerrat, Minister für nationale Verteidigung und Landwirtschaftsminister.

Der Inhalt des polnischen Zivilgesetzbuches

Das polnische Zivilgesetzbuch besteht aus vier Büchern: allgemeiner Teil (Kunst. 1–125) unter anderem in Bezug auf Personen und Rechtsakte, und die Bücher regeln der Reihe nach: Eigentumsrecht (Kunst. 126–352), das Gesetz der Verpflichtungen (Kunst. 353–92116) und Erbrecht (Kunst. 922–1088). Die Bücher sind in Titel unterteilt, Überschriften für Abteilungen, Abschnitte in Kapitel, und einige Kapitel in Schutzzauber.