Bauleistungen

Gebäude für Küche und Essbereich, Teil 1

KüchenrenovierungDer Bereich kann offen sein, doch diskret getrennt – Darin besteht kein Widerspruch, Dies bestätigt die hier vorgestellte Lösung. Ein offenes Wandsegment und eine mit integrierter Beleuchtung an der Decke hängende Platte bilden eine erfolgreiche Kombination aus zwei Räumen.

Oft muss man verschiedene Arten von Barrieren zwischen Küche und Esszimmer überwinden. Beide Bereiche sind normalerweise durch Türen getrennt, und oft müssen die Haushaltsmitglieder noch eine ziemlich lange Strecke zwischen Herd und Tisch überwinden. Sie können diese Art von Unannehmlichkeiten vermeiden, indem Sie den Innenraum entsprechend gestalten, um das Zimmer komfortabler und freundlicher für die Bewohner zu machen.

Die Argumente der Anhänger einer Küche mit Tür sind bekannt, Ihr Hauptanliegen ist es, zu verhindern, dass sich Küchengerüche im ganzen Haus ausbreiten. Diese Gerüche müssen jedoch überhaupt nicht unangenehm sein. Ein weiteres Argument, das von Anhängern einer geschlossenen Küche vorgebracht wird, ist die Angst, dass Gäste in den Topf schauen, Sie vergessen, dass schon der Prozess des Kochens oder der Zubereitung einer Mahlzeit die Gäste interessieren könnte
und bieten Sie die Möglichkeit, das am Tisch begonnene Gespräch fortzusetzen. Interessant kann auch der Austausch kulinarischer Kommentare sein. Auch die Gegner der offenen Küche streiten sich, dass es die Hosts zwingt, weiter zu putzen, jedoch ehrlich, Dies ist eher ein Plus als ein Minus.
Auch die Stimmen der Menschen sind nicht zu unterschätzen, was sie glauben, dass die Küche der gemütlichste Raum im Haus ist. Viele Gäste teilen die gleiche Meinung, die gerne nach dem Essen am Küchentisch sitzen, weil sie sich an diesem Ort gut fühlen. All diese Wünsche sind verständlich, einzige Frage, warum die Küche geschlossen sein muss?