Bauleistungen

Holz

Holz

Holz ist ein Rohstoff aus gefälltem Holz. Aus Holz kann man bekommen: runde Protokolle, Hälften (Amphibien), Viertel, Quadrate, Ballen, Bretter, Patches, Lamellen und Stangen aus Stämmen von Jugendbäumen.

Nadelbäume werden am häufigsten im Bauwesen eingesetzt: Kiefer, Fichte und Tanne.

Holz aus verschiedenen Bäumen, und selbst von verschiedenen Teilen des Kofferraums hat es unterschiedliche technische Eigenschaften. Die Festigkeit des Holzes wird beeinflusst: Art und Art des Holzes, Feuchtigkeit, Holzfehler usw..

Holz zeigt dann die höchste Druck- und Zugfestigkeit, wenn Kraft entlang der Fasern wirkt. Die Druckfestigkeit von Holz entlang der Maserung beträgt ca.. 16-26 MPa, und die Zugfestigkeit von ca.. 8-24 MPa. Die Zugfestigkeit über die Fasern beträgt 2-7% Festigkeit entlang der Fasern.

Knoten gehören zu den Defekten des Holzes, exzentrischer Kern, Verdrehung der Fasern, Risse und Rumpfkonvergenz. Holzstücke mit Knoten in der Größe 1/3 Seitenbreiten zeigen Stärke um ca.. 30-40% niedriger als knotenlose Elemente.

Holz wird im temporären Sommer- und Wohnungsbau verwendet. Im Einzelhausbau bestehen Dachstühle aus Holz, Holzarbeiten, Treppe.

Große Mengen Holz werden für den Bau von Gerüsten und Schalungen in Betonarbeiten verwendet.