DEKORATION DES GEBÄUDES UND DER AUSGRABUNGEN

Nach Erhalt der Baugenehmigung wird sowohl für die Bauzeit mit der Entwicklung des Baugrundstücks begonnen, und für einen dauerhaften Zeitraum gemäß dem von den Baubehörden genehmigten Bauplan. Dann erfolgt die Positionierung (Absteckung) Gebäude (Gebäude) im Feld.

Abstecken ist ein Termin im Plan (auf dem Gelände) Umriss des entworfenen Gebäudes, und dann die Hauptpunkte in gewisser Weise konsolidieren, Dies würde ihre genaue Position und Überprüfung während des Baus ermöglichen. Zu diesem Zweck werden Drahtbänke verwendet, die neben den Gräben platziert sind. Die Bänke müssen stark sein, damit sie bei der Ausführung von Arbeiten keine Verformungen erleiden.

tmpba7e-1Absteckung von Gebäuden - Drahtbänke: ein) Plan des Untergeschosses des Gebäudes mit Abschnitten nach dem Ausgraben der Ausgrabungen, b) axionometrische Zeichnung des Teils des Grabens mit gedehnten Drähten und einer Lotlinie, c) Detail der Bank und Ausgrabung.

Nachdem das Gebäude abgegrenzt wurde und bevor mit den Ausgrabungen begonnen wird, wird zunächst die oberste Ackerlandschicht gesammelt und zur Kultivierung transportiert.

Abhängig von den Abmessungen im Plan werden die folgenden Ausgrabungsarten unterschieden:

ein) wykopy wąskoprzestrzenne o szerokości dna równej lub mniejszej od 1,5 m und eine Länge größer als 1,5 m,
b) wykopy jamiste (Scheinwerfer) mit der Breite und Länge des Bodens oder einem Durchmesser von nicht mehr als 1,5 m,
c) wykopy szerokoprzestrzenne o wymiarach dna odpowiadających znacznej części lub całości rzutu poziomego budynku.

Der Neigungswinkel der Grabenwände kann im Boden angenommen werden:
— skalistych 90°
— gliniastych 60—75°
— ilastych 70-80°
— piaszczystych 45-55°
— roślinnych do 45°

Die Breite der Ausgrabung horizontal am Boden des Fundaments oder des Fundaments sollte größer sein als die Breite des Fundaments (Füße) Das 5-10 cm von außen, damit die Schalung aufgebaut werden kann.

Nach Abschluss der großflächigen Ausgrabungen werden Ausgrabungen auf engstem Raum für Fundamente und Fundamentfundamente durchgeführt. Diese Ausgrabungen sowie die endgültige horizontale und vertikale Einstellung der Ausgrabungen werden von Arbeitern mit Schaufeln durchgeführt. Wenn der Boden hart ist, z.B.. kompakter Ton, und die Bank soll konkret sein, Der Graben besteht aus senkrechten Wänden, die so breit wie eine Bank sind. Dann wird keine Schalung verwendet, und die Bank kann direkt im Boden betoniert werden.

tmpa862-1Grabenwand in felsigem oder kompaktem Boden; 1 - Betonbank, 2 - Schalung, 3 - Holzbogen.

Wenn die Abdichtung von außen erfolgt, z.B.. schwerer Typ, Die Grabenwand sollte in einem Abstand von ca.. 50-80 cm von der Kellerwand entfernt, Zugang zur Ausführung von Dämmarbeiten zu ermöglichen.